Traumhaft SchÖn – Sommer Wie Winter

Unsere Berge zählen nicht zu den allerhöchsten im Alpenraum. Aber sie gehören zu den allerschönsten, weil sie nie schroff und bedrohlich wirken. Wer auf die höchsten Gipfel ganz hinauf möchte, der sollte natürlich Kondition und Bergerfahrung mitbringen oder sich gleich einem Bergführer anschließen. Wer damit nichts im Sinn hat, der genießt einfach von unten, sucht sich eine sanftere Route oder setzt sich gleich in die Bergbahn und lässt sich nach oben "gondeln". So oder so: Sie werden die Variante finden, die Ihnen liegt und Ihnen am allermeisten Spaß macht.

Sommerfreude

Was für den individuellen Reiz unserer Bergwelt gilt, gilt auch für alle anderen Pläne und Erwartungen, die Sie mit Ihrem Urlaub verbinden. Jede Wanderung, jede Radtour, jede Golfrunde und was Sie sonst noch so vorhaben, tun Sie so, wie es Ihnen gefällt und wie es Ihre körperliche Verfassung zulässt – in aller Ruhe oder mit mehr oder weniger sportlichem Ehrgeiz.

Im Bergsommer blüht der Löwenzahn und der Enzian, fasziniert die Alpenrosenblüte, duftet das frische Heu, wird auf der Sommerrodelbahn gerodelt, im klaren Bergsee geschwommen und für den Nervenkitzel empfiehlt sich eine Tour durch den (Hochseil-) Kletterwald oder gleich ein Flug unterm Gleitschirm.

Wintertraum

Und natürlich ist auch ein Winterurlaub nichts für Langweiler! Wieder ist es die Natur mit der märchenhaften Landschaft, die Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Langlauf wird hier in Fischen groß geschrieben! Abwechslungsreichtum und die Pflege der Loipen lassen keine Wünsche offen. Die Bretter klemmen Sie am Haus unter den Arm und in wenigen Gehminuten stehen Sie in der Loipe, die Sie hinausführt in eine Landschaft, die für Erholung wie geschaffen scheint.

Als Pistensportler sind Sie mittendrin in den Top-Regionen des Oberallgäus und wer Wert auf Abwechslung und Vielfalt legt, wird begeistert sein! Wenige Auto- Bus- oder Zugminuten sind es bis Oberstdorf mit Söllereck, Nebelhorn und dem Verbund Fellhorn/Kanzelwand. Leicht, schnell und bequem erreichen Sie auch die Abfahrten an den Hörnern in Bolsterlang, Obermaiselstein mit dem Skigebiet Grasgehren, Balderschwang sowie die Weltcupstrecken in Ofterschwang.

Der Stineser, unser Hausberg direkt im Ort, mit seinen zwei anfängergeeigneten Skiliften, ist die erste Adresse für Kinder und Einsteiger. Nicht unbedingt aller Anfang muss schwer sein und die professionell geschulten Skilehrer der örtlichen Skischulen verstehen ihr Handwerk und bieten für Kinder sogar Ganztagsbetreuung. Eisstockschießen, Pferdeschlittenfahrten, Winterwanderungen auf geräumten und gestreuten Wegen sowie geführte Schneeschuhtouren bieten zudem ein sehr abwechslungsreiches, unterhaltsames Erholungspotenzial.